Diakonisches Werk im Ev. Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten gGmbH
Passgenaue Lösungen bietenFüreinander da sein!

InRAM

InRAM – ist eine Maßnahme zur Integration von Rehabilitanden in den Arbeitsmarkt. Diese Maßnahme ist auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen abgestellt. Sie soll eine individuelle, bedarfsorientierte Qualifizierung und Stabilisierung erreichen, um somit die Voraussetzung für eine dauerhafte Integration in den Arbeitsmarkt zu erreichen. Dabei werden zunächst der persönliche und berufliche Werdegang und u.a. die psychische und physische Belastbarkeit ermittelt. In Abhängigkeit von den Feststellungen kann die berufliche Perspektive in eine Wiederaufnahme der zuletzt ausgeübten Tätigkeit, in einer verwandten Beschäftigung münden oder eine berufliche Neuorientierung folgen.

Ansprechpartnerin

Anne Stein

Bereichsleiterin

Bildungsstätte Feldhofstraße

  • Feldhofstraße 2
    45879 Gelsenkirchen