Diakonisches Werk im Ev. Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten gGmbH
Selbstbestimmt LebenFüreinander da sein!
Diakonisches Werk im Ev. Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten gGmbH
Selbstbestimmt LebenFüreinander da sein!
Diakonisches Werk im Ev. Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten gGmbH
Selbstbestimmt LebenFüreinander da sein!
Diakonisches Werk im Ev. Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten gGmbH
Selbstbestimmt LebenFüreinander da sein!

Gemeinsam Leben und Wohnen

24 Menschen mit einer geistigen Behinderung

Wohnen im Hans-Reitze-Haus in Bottrop.

Das Haus hat 4 Wohn-Gruppen.

In jeder Wohn-Gruppe leben 6 Menschen.

2 Wohn-Gruppen sind gut für Menschen mit besonderem Verhalten.

 Jeder Mensch hat sein eigenes Zimmer.

Jeder gestaltet das eigene Zimmer selbst.

Die Menschen versorgen sich selbst und kochen gemeinsam.

 In der Woche gehen viele Menschen zur Arbeit.

Die Menschen arbeiten in der Rheinbaben-Werkstatt

oder im Förder-Bereich.

Im Haus gibt es Tagesstrukturierende Angebote.

Die Abkürzung ist TSA.
TSA ist ein schweres Wort.

Das bedeutet:

Es gibt Angebote für Menschen, die nicht oder noch nicht arbeiten können.

Es gibt viele Angebote. Zum Beispiel

·        Backen

·        Hand-Arbeiten

·        Ausflüge.

Am Nachmittag und an den Wochen-Enden gibt es viele Freizeit-Angebote.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Haus helfen bei vielen Sachen.

Zum Beispiel

·        beim Einkaufen

·        beim Kochen

·        beim Aufräumen

·        bei wichtigen Sachen mit den Behörden

·        bei Freizeit-Angeboten.

 

 

 

Kontakt

Hans-Reitze-Haus

An der Sandbahn 10

46236 Bottrop

Telefon: 02041-37230-100

 

 

Ansprechpartner

Ein Wohnangebot der SeLe gGmbH