Logo der Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten
leichte Sprache Schriftgröße
A- A A+

Sparkasse Gladbeck spendet 800€ für die Seniorenzentren Martha- und Vinzenzheim

03.06.2020|News

Ludger Kreyerhoff, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gladbeck, übergab heute Joachim Georg eine Spende über 800 € für die Seniorenzentren Martha- und Vinzenzheim. Hierfür werden für beide Seniorenzentren je ein internetfähiges Tablet für virtuelle Besuche von Angehörigen angeschafft. Seit Ostern ist bereits ein Tablet im Dauereinsatz in den Gladbecker Seniorenzentren. Aufgrund des Besuchsverbotes schuf die Diakonie diese Form der digitalen Besuchsmöglichkeit und sie wird seitdem stark nachgefragt, so dass Regionalleiter Joachim Georg sehr froh ist, dass er für jede Einrichtung nun ein zweites Tablet anschaffen kann.

„Rechtzeitig vor Ostern haben wir die digitalen Besuche über ein Tablet umsetzen können. Das wurde von Beginn an sehr gut angenommen. Jetzt in Zeiten der eingeschränkten Besuchsmöglichkeit bemühen wir uns, den Angehörigen ihre Wunschbesuchstermine zu ermöglichen, aber bei 80 Bewohnenden ist dies nicht immer zu 100 % umsetzbar. Die digitalen Besuche via Tablet helfen uns sehr, die Situation für die Angehörigen zu entspannen und unsere Bewohnenden haben zudem sichtlich Spaß an den neuen technischen Möglichkeiten“, weiß Joachim Georg, Regionalleiter der Seniorenhilfe Gladbeck.

Schon jetzt ist klar, dass die neue Besuchsform auch nach Corona Bestand haben wird, denn gerade Angehörige, die weiter weg wohnen, wie der Enkel in Amerika, nutzen das neue Angebot um weiterhin Kontakt zu ihren Familienangehörigen in den Seniorenzentren zu behalten. Dies ging vorher nur via Telefon.