Logo der Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten
leichte Sprache Schriftgröße
A- A A+

Eine Huhnpatenschaft als nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

02.12.2021|News

Pünktlich zu Weihnachten bietet der Rotthoffs Hof besondere Weihnachts-Huhnpatenschaften für seine Bio-Hühner an. „Die Weihnachts-Huhnpatenschaft läuft über sechs Monate. Die besondere Patenschaftsgeschenkurkunde macht sich toll als Weihnachtsgeschenk. Zur Urkunde können die Paten jede Woche fünf frische Eier in Bioqualität im Bioladen des Rotthoffs Hof, Münsterstr. 43 in Bottrop, abholen.“ erklärt Sabine Ridderskamp, Standortleitung am Rotthoffs Hof. Der Diakonie-Hof bietet Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen unter anderem Arbeitsplätze in der ökologischen Landwirtschaft an. Dazu gehört auch die Versorgung der insgesamt 180 Hühner.

Die Eier stammen nicht nur aus artgerechter Bio-Haltung, sondern werden auch regional vermarktet und unterstützen die Arbeit für Menschen mit Behinderung. „Für die Beschäftigten am Hof ist die Tierpflege und hier be-sonders die Versorgung der 180 Hühner ein wichtiger Arbeitsbereich. Die Arbeit mit den lebenden Tieren fördert besonders das Verantwortungsgefühl. Darüber hinaus ist das Erleben der direkten Produktionskette auf ei-nem landwirtschaftlichen Betrieb besonders sinnstiftend. Denn dank ihrer Arbeit legen die Hühner Eier, die sie dann täglich sammeln und in den Bioladen zum Verkauf abgeben können.“, erläutert Norbert Brömmel, Koordinator der Landwirtschaft auf dem Rotthoffs Hof.

Auf dem Diakonie Hof werden die Hühner nach den strengen Naturland-Richtlinien auf insgesamt 1500m² artgerecht gehalten. Sie leben in einem Mobilstall, der regelmäßig auf der großen Obstwiese verschoben wird, so dass die Hühner stets einen frischen Grund zum Picken und scharren haben. „Unsere Biohuhn-Paten unterstützen eine nachhaltige und ökologische Landwirtschaft und tragen zu einer bewussteren Ernährung bei“, so Norbert Gohl, verantwortlich für den Verkauf im Bioladen. Natürlich können sich die Huhn-Paten jederzeit von dem glücklichen Leben ihrer Hühner vor Ort überzeugen. Die Patenschaft beginnt am 1.Juli und läuft bis zum 31.12.22. Sie kostet 85€. Die Eier können wöchentlich oder je nach Wunsch 14-tägig oder monatlich im Bioladen abgeholt werden. Der Bioladen, ebenfalls ein Arbeitsfeld für Menschen mit Behinderungen, bietet überdies ein reichhaltiges Angebot an fair gehandelten, ökologisch erzeugten und hochwertigen Lebensmitteln. Bioeier vom Rotthoffs Hof können schon jetzt erworben werden. Wer einen schöne Patenschafts-Urkunde verschenken möchte, wendet sich an den Rotthoffs Hof 02045/960069 oder rotthoffshof@diakonisches-werk.de