Logo der Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten
leichte Sprache Schriftgröße
A- A A+
In einer Werkstatt zur Holzverarbeitung hängen unterschiedliche Gehörschüte an einem Regal. 190403_DW_024.JPG

Projekte in den Bottroper Werkstätten

Die Welt wird immer digitaler. Kommunikation findet online statt. Informationen werden digital weitergegeben. Arbeitswelt, die Mobilität, das Privatleben und das öffentliche Leben erfahren rasante Veränderungen durch digitale Technologien und Entwicklungen. Eine Aufgabe von Einrichtungen in der Eingliederungshilfe ist es Menschen mit Behinderungen die Teilhabe an Arbeit und sozialem Leben zu ermöglichen. Hierzu gehört auch die Teilhabe an der Digitalisierung. Daher haben die Bottroper Werkstätten das umfangreiche Projekt der Digitalen Teilhabe in den Bottroper Werkstätten gestartet. Als Projektpartner in einem Konsortium aus 8 Partnern um die Hochschule Ruhr West in Bottrop, arbeiten die Werkstätten schon seit 2018 im Projekt „Emscher-Lippe-hoch 4“. Gemeinsam mit Menschen mit Behinderungen werden u.a. in einem FabLab technologische Lösungen für Handicaps entwickelt.

Digitale Teilhabe

Digitale Teilhabe im Projekt Emscher-Lippe-hoch 4

mehr erfahren