Logo der Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten
leichte Sprache Schriftgröße
A- A A+
Ein lächelnder Junge sitzt in seinem Kinderzimmer an seinen Mathematik-Hausaufgaben. TG_Fuhlenbrock.JPG

HTG Fuhlenbrock Intensiv-Bottrop

Das Angebot der Heilpädagogischen Tagesgruppe Fuhlenbrock intensiv ist eine mittelfristige Hilfe und richtet sich an Kinder im Grundschulalter zwischen 6 und 11 Jahren mit besonderem Förderbedarf und deren Familien.  

Unser Arbeitsschwerpunkt ist ganzheitlich, systemisch und ressourcenorientiert:

  • Entwicklung sozialer Kompetenzen durch Soziales Lernen in der Gruppe
  • Sicherheit durch einen ritualisierten Tagesablauf
  • Krisenintervention
  • Förderung der schulischen Entwicklung
  • Einzelpädagogische / -therapeutische Maßnahmen
  • lösungsorientierte Strategien zur Alltagsbewältigung
  • Intensive Elternarbeit (systemorientierter Beratung und Unterstützung)
  • Stabilisierung des Familiensystems
  • Intensiver Austausch mit Netzwerkpartnern (Schulen, Vereine u. a.)
  • Individuelle Hilfeplanung

Die Kinder und Jugendlichen werden von pädagogisch erfahrenen Fachkräften (Heilpädagogen, ErzieherInnen, Dipl.-Soz.Arb., Dipl.-Päd.) betreut. Das Team hat Zusatzqualifikationen in LRS Förderung, Marburger Verhaltenstraining und Kinderschutz.


  • Bezugsbetreuersystem
  • Heilpädagogisches Reiten
  • Ergotherapie in den Räumenlichkeiten der HTG ist möglich durch Kooperation mit einer Bottroper Praxis für Ergotherapie
  • Individuelles Sozialkompetenztraining
  • Erlernen von Konfliktlösungsstrategien
  • Spezifische Fachkenntnisse in der Arbeit mit Bindungsstörungen, ADHS, Störungen der sensorischen Integration, Lern- und Leistungsbeeinträchtigungen, Wahrnehmungsstörungen sowie emotionale- und soziale Störungen
  • Interner psychologischer Dienst: psychologische Beratung als Teil der Betreuung, Entlastungsgespräche in Krisen, internes Clearingverfahren, Begleitung im Aufnahmeverfahren