Logo der Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten
leichte Sprache Schriftgröße
A- A A+
Hände halten Zettel mit Icons der Arbeitnehmervorteile DW-Website-Header-icons-20200327.jpg

Das bieten wir

Als großes Unternehmen im Ruhrgebiet bieten wir nicht nur Sinnmacher-Jobs. Auch unsere Rahmenbedingungen machen Sinn. Entlohnung nach Tarif, Kinderzuschläge, betriebliche Altersvorsorge sind nur einige Beispiele. Hier liest Du was Dir das Diakonische Werk Gladbeck Bottrop Dorsten an Benefits bietet.

Das was Du tust macht Sinn – das was Du dafür bekommst auch!


Das Diakonische Werk im evangelischen Kirchenkreis Gladbeck Bottrop Dorsten ist ein sogenannter kirchlicher Träger. Dadurch ergeben sich Vorteile der Mitarbeiter u.A. durch die KZVK -Kirchliche Zusatzversorgungskasse des VDD (Verein Diakonischer Dienstgeber). Das Diakonische Werk zahlt zu einem großen Teil Deine Beiträge zur betrieblichen Altersvorsorge.




Dort wo es möglich ist, sind unsere Arbeitszeiten flexibel, d.h. es gibt Bereiche mit Gleitzeit.

Das ist natürlich nicht überall möglich, in unseren Einrichtungen gibt es z.B. feste Schichten und auch feste Schichtpläne. Aber wir versuchen immer, allen gerecht zu werden und die persönlichen Situationen unserer Mitarbeiter zu berücksichtigen. Das gelingt zwar nicht immer, aber gemeinsam finden wir immer Lösungen.

In der ambulanten Altenpflege haben wir z.B. sogenannte Müttertouren eingerichtet, speziell für junge Mütter, die Ihre Kinder noch zu Kita und/oder Schule begleiten möchten.



Man muss mit Allem rechnen – auch mit dem Guten!

Rechne bei uns mit einer guten und kollegialen Arbeitsatmosphäre, geprägt von Vertrauen, Verbindlichkeit und wertschätzendem Umgang.

Wir erledigen zuverlässig unsere Aufgaben und unterstützen uns gegenseitig. Wir arbeiten vertrauensvoll Hand in Hand, halten unsere Zusagen ein und übernehmen Verantwortung für unser Handeln. Wir geben aufeinander acht und erreichen unsere Ziele als Team. Wir mögen, dass unsere Teams bunt gemischt sind, mit Menschen, die verschiedene Fähigkeiten, Altersstufen, kulturelle Hintergründe und Erfahrungen haben. Diese respektieren wir. Wir schätzen die Abwechslung, dass jeder Tag anders ist und wir auch über den Tellerrand hinaus in andere Bereiche schauen können.



Zahlt die Diakonie gute Gehälter?

JA! Die Diakonie-Tarife sind den Tarifen des öffentlichen Diensts ebenbürtig. Sie liegen meist deutlich über dem, was private Anbieter im Sozial- und Gesundheitswesen zahlen.

Im Diakonischen Werk Gladbeck-Bottrop-Dorsten kommen zwei Tarifverträge (arbeitsvertragliche Regelungen) zur Anwendung:

  • Tarifvertrag AVR-DD (Arbeitsvertrags Richtlinien für Einrichtungen der Diakonie Deutschland)
  • Tarifvertrag BAT-KF (Bundesangestellten-Tarifvertrag, Kirchliche Fassung)

Die tatsächlichen Gehälter sind abhängig von verschiedenen individuellen Faktoren:

  • Beruf
  • Arbeits- und Einsatzgebiet
  • Erfahrungen
  • Stundenanzahl
  • Schichtmodelle
  • Dauer der Betriebszugehörigkeit
  • Sonderaufgaben
  • Kinder

Deshalb ist es schwierig, eine generelle Aussage über persönliche Verdienste zu machen, da viele individuelle Faktoren eine Rolle spielen. Sieh Dir hier einige fiktive Beispiele zur Orientierung an.



Unsere attraktiven Zusatzleistungen unterscheiden uns von anderen Arbeitgebern in der Region.

So zahlen wir die betriebliche Altersvorsorge zu einem großen Teil und eine Kinderzulage.

Dazu kommt ein 13. Monatsgehalt, dieses wird in einigen Bereichen als Weihnachtsgeld ausgezahlt, in anderen Bereichen wird das 13. Monatsgelhalt aufgeteilt in Urlaubsgeld im Sommer und Weihnachtsgeld im Winter.

Unsere Kinderzulagen stehen den Empfängern von Kindergeld zu.



Bei uns wird Fort- und Weiterbildung groß geschrieben. Hierzu haben wir gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Recklinghausen die Diakonie Emscher-Lippe gegründet.

Hier unser aktueller Weiterbildungskatalog 2020

Natürlich gibt es auch fachliche und methodische Weiterbildungsmöglichkeiten bei anderen Anbietern. Ebenso individuell geförderte Karrierewege.



Wer zusammen arbeitet soll auch zusammen feiern. Unter diesem Motto feiern wir alle zwei Jahre eine große Diakonie Party im Lokschuppen in Bottrop. Hierzu sind alle Mitarbeiter eingeladen. Ebenfalls alle zwei Jahre findet unser mittlerweile traditionelles Drachenbootrennen auf der Ruhr in Bochum statt. Hier treten unsere verschiedenen Einrichtungen gegeneinander an.



Zudem gibt es für die einzelnen Teams und Einrichtungen Sommerfeste, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmärkte, Betriebsausflüge und selbstorganisierte Veranstaltungen.



Wir haben ein modernes Mitarbeiterempfehlungsprogramm. Via App bekommen interessierte Mitarbeiter unsere offenen Stellen auf ihr Handy und können diese ganz einfach über ihre Kontakte teilen. Für eine erfolgreiche Vermittlung zahlen wir 500€. Wir wertschätzen aber nicht nur Erfolge. Bereits die Aktivitäten unserer Mitarbeiter werden mit Sachprämien belohnt.



Unsere Mitarbeiter profitieren von der Größe des Diakonischen Werkes. Monatskarten für den ÖPNV können durch Firmenrabatte günstiger erworben werden. Die Preise für Abonnenten reduzieren sich hierbei um 10%.



Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit, günstig ein hochwertiges ebike oder anderes Fahrrad über Entgeltumwandlung zu leasen und dabei Steuern zu sparen.


Erklärfilm von Jobrad



Unsere Mitarbeiter haben Zugang zu einem Corporate-Benefit-Portal. Hier besteht die Möglichkeit viele Produkte und Dienstleistungen durch Firmenrabatte günstiger zu erwerben.


Nicht fündig geworden?

Dann meldet Euch jederzeit bei uns. Wir helfen gerne weiter!