Logo der Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten
leichte Sprache Schriftgröße
A- A A+
Ein gemütliches Kinderzimmer mit einem Bett. In dem Bett sitzt ein großer lächelnder Teddybär. Inobhutnahme_Kinder.JPG

Krisen & Inobhutnahme für Kinder

Das Angebot der WG Krisen & Inobhutnahme richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, welche aus unterschiedlichsten Gründen und Krisensituationen zum aktuellen Zeitpunkt nicht in der Herkunftsfamilie leben können. Die Hilfe bietet ein zeitlich befristetes Betreuungsangebot.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind ganzheitlich, systemisch und ressourcenorientiert:

  • Unterbringung in einer geschützten Umgebung
  • Sicherheit und Verlässlichkeit durch einen strukturierten Alltag
  • Psychosoziale und emotionale Stabilisierung/Begleitung
  • Krisenintervention
  • Perspektivklärung

Die Kinder und Jugendlichen werden von pädagogisch erfahrenen Fachkräften (ErzieherInnen, Dipl.-Soz.Arb., Dipl.-Päd.) mit unterschiedlichen Weiterbildungen, z.B.Fachkraft für Prävention und Interaktion für sexuellen Missbrauch oder Kinderschutzfachkraft,  betreut.


Die psychosoziale Diagnostik (systemisches Clearing) basierend auf folgenden Grundlagen:

  • Beobachtungen im Gruppensetting
  • Einzel- und Gruppengespräche mit den Kindern/Jugendlichen und ihren Eltern/Bezugspersonen
  • Ausgewählte sozialpädagogische, diagnostische Verfahren

Interner psychologischer Dienst: psychologische Beratung als Teil der Betreuung, Entlastungsgespräche in Krisen, internes Clearingverfahren, Begleitung im Aufnahmeverfahren 


Krisen & Inobhutnahme Kinder

Flyer zum Download Download