Logo der Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten
leichte Sprache Schriftgröße
A- A A+
Drei Männer sitzen fröhlich an einem Küchentisch und schälen Gemüse für das Mittagessen. 190404_DW_072.JPG

Ernst-Wilm-Haus

Gemeinschaft und Begegnung beim Wohnen und Leben 

Das Ernst-Wilm-Haus ist ein Wohnangebot für Menschen mit geistiger Behinderung mit und ohne Pflegebedarf in Bottrop-Grafenwald. In familiären Wohngruppen leben dort Menschen in individuell eingerichteten Einzelzimmern. Das Leben in der Gemeinschaft ist uns besonders wichtig so dass wir, wenn gewünscht, gemeinsame Mahlzeiten einnehmen und den Tag miteinander verbringen. Die gemütlichen Lebens- und Wohnräume bieten unverbindliche Treffpunkte.

Tagsüber sind die meisten Bewohner in der Rheinbabenwerkstatt oder im Förderbereich für schwerstmehrfach behinderte Menschen beschäftigt. Am Nachmittag und an den Wochenenden finden zahlreiche Freizeitaktivitäten im und um das Ernst-Wilm-Haus statt. Bei uns finden die Bewohner ein gemütliches Zuhause und eine aktive und umfassende Begleitung des Lebens. Dabei achten wir auf den Erhalt und die Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten unserer Bewohnerinnen und Bewohner, wie Einkaufen, Kochen oder Aufräumen. Außerdem sind wir bei behördlichen Angelegenheiten genauso zur Stelle wie bei gemeinsamen Freizeitgestaltungen oder Urlaubsfahrten. Selbstbestimmt Wohnen bedeutet für uns, Unterstützung bieten und Raum für individuelle Bedürfnisse zu finden. Deswegen verfügen wir zusätzlich über eine eigenständige Wohngruppe in zentraler Lage in Bottrop.