Logo der Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten
leichte Sprache Schriftgröße
A- A A+
alt 190403_DW_016_RBW.jpg

Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Die Bottroper Werkstätten

Arbeit heißt Teilhabe an der Gesellschaft und unserer Gemeinschaft sein.

Zusammen arbeiten heißt sich unterstützen, etwas schaffen, Teil vom Ganzen zu sein und stolz auf die eigene Leistung sein zu können. Bei uns arbeiten heißt auch etwas Neues zu lernen und voneinander zu lernen. In den Bottroper Werkstätten bieten wir jedem die Möglichkeit Teil genau dieser Gemeinschaft zu werden und das in einem unserer Betriebe oder mit einem Arbeitsplatz in einem Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes. Wir schaffen Arbeitsplätze, die genau auf Ihre Fähigkeiten zugeschnitten sind.

Wir bilden eine Gemeinschaft, auf die Sie sich verlassen können

  • 5 klassische Werkstätten (insgesamt 487 anerkannte Plätze)
  • Berufsbildungsbereiche an 3 Standorten (BiWe)
  • Integrationsunternehmen
  • Einzelarbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt
  • Gruppenarbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt
  • Qualifizierungsmaßnahmen
Wussten Sie schon?

Wenn Sie als Unternehmen der Industrie, des Handwerks oder des Handels einen leistungsfähigen Partner suchen, können wir Ihnen ebenfalls einiges bieten. Mit vielfältigen Dienstleistungen oder als Lohnauftragnehmer arbeiten wir gerne für Ihren Erfolg.

Die Bottroper Werkstätten gGmbH sind anerkannte Werkstätten für Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen gemäß SGB IX §136 ff.

Erfahren Sie mehr zu unseren Werkstätten

Eine Frau mit Beeinträchtigung sitzt lächelnd an Ihrem Arbeitsplatz vor einem Computer.
Werkhaus I-III

Selbstbestimmt arbeiten! Mensch mit einer psychischen Erkrankung stehen bei uns im Fokus.

Zwei fröhliche Mitarbeiter arbeiten an einer Kreissäge.
Rheinbabenwerkstatt

Die Werkstatt bietet 287 anerkannte Plätze für Menschen mit vorrangig geistigen Behinderungen.

Zwei lächelnde Frauen arbeiten in einem Gewächshaus.
Rotthoffs Hof

Der Hof bietet insgesamt 55 Arbeitsstellen für Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen mit psychischer Erkrankung.

Berufliche Bildung, Dienstleistungen und Inklusion

Ein lächelnder Mann verkabelt eine elektrische Leitung auf einer Holzplatte.
Neuaufnahme & Berufliche Bildung für Menschen mit Behinderung

Wer bei uns den Weg ins Arbeitsleben beginnt oder fortsetzt, wird zunächst im Berufsbildungsbereich qualifiziert.

Ein Mann verschweißt zwei Metallstücke miteinander.
Industriekunden & Dienstleistungen

Wir besitzen über 40 Jahre Erfahrung in der Fertigung von Lohnaufträgen und in der Erbringung von Dienstleistungen.

Ein beeinträchtigter Mann im Rollstuhl sitzt mit Headset an einem Computer und arbeitet.
Inklusion

Wir klären mit Ihnen, bei welchen Arbeiten Ihr Unternehmen Unterstützung benötigt und welchen Mehrwert wir bieten können.